Half-Life: Alyx Gameplay-Videos

Bildmaterial und Informationen zu Half-Life: Alyx sind bisher ziemlich rar. Und das, obwohl das Spiel bereits in drei Wochen erscheint. Nun hat Valve aber gleich mehrere Gameplay-Videos veröffentlicht, um den Fans einen Vorgeschmack auf das VR-Abenteuer im Half-Life-Universum zu geben. Neben Physikspielreien werden auch actionreiche Schießerein gezeigt.

half-life alyx release date

Düstere Gameplay-Szenen

Chronologisch spielt Half-Life: Alyx zwischen dem ersten und zweiten Teil der Half-Life-Reihe. Man schlüpft in die Rolle der aus dem zweiten Teil bekannten Alyx Vance, die zu einer wichtigen Verbündeten von Gordon Freeman wird.

Auf dem hauseigenen YouTube-Kanal hat Valve nun drei Videos online gestellt. Diese Videos zeigen ein ziemlich düsteres Szenario. Der Spieler bewegt sich durch zerstörte und teilweise von Alien-Gewebe überzogene Gebäudekomplexe, schiebt tote Headcrabs zur Seite und legt sich mit Zombies an.

Interessant dabei sind natürlich die physikalischen Interaktionen mit der Umgebung, die das Gameplay bestimmen. Außerdem fällt auf, dass Alyx sehr gesprächig ist und oft das Geschehen kommentiert. Das ist ein starker Kontrast zum stummen Protagonisten der Hauptspiele.

Verschiedene Arten der Fortbewegung

Gleichzeitig erschien noch ein weiteres Videos von IGN, das neun Minuten zusammenhängendes Gameplay zeigt. Zwar zeigt dieses Video den gleichen Spielabschnitt wie die drei Videos von Valve, ist aber für interessierte Spieler dennoch einen Blick wert.

Dort sieht man nämlich auch, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, wie sich die Spielfigur durch die virtuelle Welt bewegen kann. Es gibt nicht nur die in Valves Videos genutzte Teleportation. In den Optionen kann auch eingestellt werden, dass sich die Spielfigur ganz normal bewegen lässt. Dann fühlt es sich an wie in einem klassischen Shooter.

Half-Life: Alyx erscheint am 23. März. Es ist ein VR-exklusives Spiel, unterstützt aber diverse VR-Systeme. Wer das Valve Index Headset, die Controller oder das Komplettpaket besitzt, bekommt das Spiel am Releasetag gratis.

Bei Vorbestellungen gibt es außerdem diverse kosmetische Items für CS:GO obendrauf. Allerdings sind die Bestände bereits seit Monaten ausverkauft. Valve produziert bereits nach und hat versprochen in Kürze neue Informationen zur Verfügbarkeit bekanntzugeben.

Operation Shattered Web verlängert, neue Strike-Mission Report-Funktion jetzt auch nach Match verfügbar
Comments