Warhammer 40,000 Sticker Capsule, Menühintergrund einstellbar

Für Warhammer-Fans ist das heutige CS:GO Update sicher eine Freude, denn es bringt eine spezielle Stickerkapsel mit sich. Davon abgesehen ist nun der Hintergrund vom Hauptmenü einstellbar. Valve hat auch noch Perfomrance-Verbesserungen und weitere Fixes für Granaten vorgenommen.

Warhammer 40K Sticker

Heute gibt es wieder eine Cross-Promotion: Diesmal dürfen sich Fans von Warhammer 40,000 freuen. Die neue Stickerkapsel umfasst nämlich einige Motive, die an das Warhammer-Universum angelehnt sind.

cs go warhammer 40k sticker

Die Kapsel kann über das Hauptmenü gekauft werden.

Neue Menühintergründe

Apropos Hauptmenü: Ab sofort ist es möglich den Hintergrund zu wechseln. Bisher war Nuke das Szenario, nun hat man die Wahl zwischen verschiedenen Maps. Darunter sind beispielsweise Anubis und Chlorine sowie die Halloween-Version von Cobblestone.

cs go main menu backgrounds

In den Video-Optionen ist die entsprechende Einstellung zu finden.

Performance-Verbesserungen & weitere Granaten-Fixes

Die Entwickler haben mit diesem Update diverse Optimierungen vorgenommen, die schnelleres Laden von Texturen ermöglichen sollen. Auch das seit Mitte des Monats als Beta verfügbare „Texture Streaming“ ist nun eine offizielle Option. Damit kann das Laden von hochauflösenden Texturen solange aufgeschoben werden, bis diese wirklich gebraucht werden. Das spart Videospeicher, kann auf PCs mit langsamer Festplatte aber einen sichtbaren Effekt haben.

Nachdem vor rund zwei Wochen der Schaden von Granaten bei Hindernissen konstanter gemacht wurde, folgen nun weitere Fixes. Granaten fliegen nicht mehr so häufig durch Türen durch, wenn sie einen daneben stehenden Spieler treffen. Und die Kollisionsabfrage von Garnaten, die in der Nähe von Spielern aufprallen, wurde verbessert. Außerdem sollte es fortan weniger wahrscheinlich sein stecken zu bleiben, wenn man von einer fliegenden Granate getroffen wird.

Neu ist noch ein Killfeed Icon für Spieler, die von der explodierenden Bombe getötet wurden. Anfang des Monats wurden bereits drei neue Killfeed Icons für verschiedene Szenarien eingeführt.

Falls CS:GO nach diesem Update einen Fehler beim Verbinden zum lokalen Steam Client meldet, muss laut Valve ein Update von Steam durchgeführt werden. Danach sollte das Spiel wieder problemlos funktionieren.

CS:GO Update 28.05.20

[ GAMEPLAY ]
– The killfeed now displays players that are killed by C4 explosions in all game modes.
– Players that are frozen by game logic no longer take damage.
– Players are less likely to become stuck on mid-air grenades, and are now able to stand up when crouched on top of another player’s decoy grenade.
– Grenades are less likely to phase through doors when thrown into nearby players, and have improved collision when bouncing near the ground around player’s feet.

[ RENDERING ]
– Adjusted sticker shader to reduce mip artifacts on holographic stickers at an angle.
– Optimized shadow culling frustum to prevent flickering shadows caused by renderable overflow at ultra-wide aspect ratios such as 21:9.
– Optimized texture generation by giving composite textures destined for models that are already rendering higher priority in the generation queue.
– Added a trailing cache of composite inputs, designed to optimize composite generation for sequences of similar jobs.
– More asynchronous texture requests are allowed per cycle, allowing composites to generate faster on some systems.
– Added an experimental graphics setting; ‘Texture Streaming’ in video options. Texture streaming allows the game to defer loading of high-resolution textures until they are needed for rendering, potentially saving a significant amount of video memory. On systems with slower disk access, streaming textures may be momentarily visible.

[ UI / LOCALIZATION ]
– Added a new Anubis main menu background movie to the game.
– Added a way for users to change their main menu background scenery.
– Split stickers and patches localization UI tokens to allow for better translations.
– Added proper HTML-escaping for custom inventory item names when applying and scraping stickers.

[ STORE ]
– Added Warhammer 40,000 Sticker Capsule featuring a variety of stickers from the Warhammer 40,000 series.

[ STEAM ]
– Updated Steamworks SDK and Steam libraries to the latest versions released in May 2020.
– If the game fails to connect with local Steam Client, then users must update their version of Steam Client by selecting Steam > Check for Steam Client Updates…

Quelle: counter-strike.net

Veränderungen an B-Route und Bombenplatz B auf Anubis Half-Life: Alyx SDK veröffentlicht
Comments