Update ändert Loser Bonus sowie Waffen-Balancing und bringt Canals zurück

Wo soll man da anfangen? Valve hat uns heute mit einem großen Update überrascht, das einiges am Balancing ändert, genauer gesagt an den Waffen und am Loser Bonus. Desweiteren wurden Flashbang Assists sowie die Prisma Case mit neuen Waffen-Skins eingeführt. Außerdem ist die Map Canals in abgeänderter Form wieder zurück und auch an Vertigo wurde weiter geschraubt.

Loser Bonus funktioniert jetzt anders

Nachdem im Oktober eine Veränderung am Economy System vorgenommen wurde, die Pistol Rounds weniger tragend machen sollte, gehen die Entwickler jetzt noch einen Schritt weiter. Der sogenannte „Loser Bonus“ wird nicht mehr vollständig zurückgesetzt, sobald man eine Runde gewonnen hat. Stattdessen nimmt er nun stufenweise ab.

Wie bisher ist der Loser Bonus in fünf Stufen aufgeteilt, die von $1400 in Schritten von $500 bis zum Maximum von $3400 gehen. Hat man mehrere Runden am Stück verloren und gewinnt dann eine Runde, wird dieser Bonus nicht mehr auf den Startwert von $1400 zurückgesetzt. Stattdessen geht er pro gewonnener Runde um eine Stufe zurück. Diese Änderung am Economy System wird weitreichende Folgen haben, die ein Umdenken der Spieler erfordern.

Offenbar steigt der Zähler auch weiter an, wenn man den maximalen Bonus von $3400 erreicht hat. Bekommt man den maximalen Loser Bonus mehrere Male, gewinnt dann eine Runde und verliert anschließend die nächste Runde, erhält man immer noch den maximalen Loser Bonus. In der Community wird schon diskutiert, ob es sich dabei um einen Bug handelt. Es könnte aber auch so gewollt sein, da im Changelog keine Rede von einem Maximalwert für den Zähler ist.

Übrigens gilt weiterhin die Änderung vom Oktober, durch die Pistol Rounds entschärft wurden. Die Teams starten in beide Halbzeiten so, als hätten sie bereits eine Runde verloren. Das bewirkt, dass der Verlierer der Pistol Round in der darauf folgenden Runde etwas mehr Geld bekommt.

M4A1-S mit größerem Magazin

Als CT hat man die Wahl, ob man die M4A4 oder die M4A1-S nutzen möchte. Letztere wurde aber vor allem unter Profi-Spielern kaum noch benutzt. Deshalb hat die M4A1-S mit dem heutigen Update einen deutlichen Buff erhalten. Ihr Magazin umfasst nun 25 Kugeln und entsprechend kommt sie mit einer Reserve von 75 Kugeln.

cs go silencer schalldämpfer m4a1

Die AUG war in den letzten Wochen, vor allem auch wegen des Majors, ein viel diskutiertes Thema. Der quasi nicht vorhandene Preisunterschied zu den M4-Sturmgewehren war etwas fragwürdig. Jetzt hat Valve den Preis wieder auf die ursprünglichen $3300 erhöht. Im Changelog wird dieser Schritt damit begründet, dass die Spieler die AUG endlich kennen und lieben gelernt haben. Allerdings ist nicht ganz klar, wie ernst oder scherzhaft dieser Kommentar gemeint ist. Es ist nämlich nicht der einzige Kommentar dieser Sorte im Changelog.

Das Gegenstück auf T-Seite, die SG553, bleibt zumindest vorerst preislich unverändert. Vielleicht nimmt Valve hier in einem zukünftigen Update wieder eine Preisanpassung vor.

Obendrauf gibt es noch diverse Änderungen an den Shotguns. Die Patronen der Nova können nun zumindest dünne Objekte durchdringen und die Reichweite der Sawed-Off wurde erhöht. Zudem wurden die Preise dieser beiden und einer weiteren Shotgun reduziert: $1050 für die Nova, $1100 für die Sawed-Off und $1300 für die Mag-7.

Canals ist wieder da!

Nach Vertigo ist nun auch Canals wieder zurückgekehrt. Wie zu erwarten war, gibt es an der Map ein paar einschneidende Änderungen. Vorerst ist die Map aber nur im Casual Mode spielbar.

Die Änderungen auf Canals beziehen sich vor allem auf den Bombenplatz B und die Mitte. Dabei wurde der Bombenplatz B um ein Stück verschoben und befindet sich jetzt nicht mehr in der überdachten Brücke, sondern im Palast. Als Ausgleich wurde der Eingang zum Palast über B-Lang verschoben.

de_canals b site

de_canals b long

Insgesamt erhielt die Map eine ähnliche Behandlung wie Cobblestone, denn das Layout wurde deutlich vereinfacht. Es gibt jetzt weniger Routen, die zum Bombenplatz B führen. Im Tunnel in der Mitte wurde der untere Weg, der zum Fluss führte, entfernt. Der Ausgang zum Innenhof besteht dafür nun aus einem richtigen Durchgang. Die zwei Fenster sind aber auch geblieben.

de_canals mid tunnel

de_canals mid courtyard

Die CT-Brücke kann zwar noch benutzt werden, um B-Lang zu bewachen, bildet nun aber auch eine Map-Grenze. Sie kann nicht mehr vollständig überquert werden, denn die entsprechende Route zum Bombenplatz B wurde blockiert.

de_canals bridge

Im Changelog scherzen die Entwickler über einen Runboost, der auf der Wingman-Version von Vertigo seit der Umstellung auf Bombenplatz A die Runde machte. Dieser erlaubte es den Terroristen die Bombe trotzdem auf B zu legen. Das war natürlich nicht so gewollt und wurde nun behoben. Die Entwickler „bedanken“ sich aber bei den „fleißigen Spielern“, die trotz der Umstellung weiterhin den Bombenplatz B getestet haben. Allerdings erwähnen sie auch, dass der Runboost nur in der aktuellen Testversion für den Bombenplatz A blockiert wurde. Er könnte also später in der richtigen Version von Vertigo möglich sein.

Davon abgesehen wurde ein Bereich beim Bombenplatz A etwas umgebaut und mit einer halbhohen Wand ausgestattet. Desweiteren besitzt der Durchgang von der Mitte zum Bombenplatz B nun eine Türe.

de_vertigo a site

de_vertigo mid door

Assists für Einsatz von Flashbangs

Wer kennt das nicht: Viele schauen nur auf das Scoreboard und bewerten andere Spieler danach, wieviele Frags sie gemacht haben. Dabei sind Spieler mit einer unterstützenden Rolle genauso wichtig. Diese sollen durch ein neues Feature nun etwas mehr Beachtung erhalten. Flashbang Assists zeigen fortan im Killfeed die Spieler an, die einen Gegner geblendet haben, der daraufhin von einem Mitspieler ausgeschaltet wurde.

Das gilt allerdings nicht, wenn der gegnerische Spieler bereits mehr als 40 Schadenspunkte durch einen anderen Spieler erlitten hat. In diesem Fall bekommt der Spieler, der den Schaden verursacht hat, den Assist gutgeschrieben.

Dass diese gut gemeinte Neuerung aber auch negative Seiten hat, äußert beispielsweise Profi-Spieler „FalleN“ von br MIBR in seinem Tweet:

Ein Flashbang Assist verrät nämlich auch unweigerlich, welcher andere Spieler sich in der Nähe befindet. Das kann in manchen Szenarien durchaus entscheidend sein. Wir werden sehen, ob Valve deswegen noch eine Anpassung vornimmt.

Prisma Case und Loadout Shuffle

Das heutige Update bringt auch Nachschub an kosmetischen Items. Die Prisma Case umfasst 17 neue Waffen-Skins, die von Community-Mitgliedern erstellt wurden. Als seltenes Item können die vier Messer der Horizon Case – namentlich „Stiletto“, „Ursus“, „Navaja“ und „Talon“ – mit den Chroma Skins enthalten sein.

cs go prisma case knives

Ein neues Feature ist die „Loadout Shuffle“-Funktion. Man kann im Loadout für beliebige Waffen-Slots festlegen, dass bei jedem Start einer Map ein zufälliger Skin ausgewählt wird. Diese Funktion ist auch für die Music Kits verfügbar.

CS:GO Update 14.03.19

[GAMEPLAY]
Adjusted round loss bonuses with the goal of reducing a negative feedback loop following streaks of losses.
– Round loss bonuses are now based on the count of a team’s round losses. The count increases by one after every loss, and decreases by one after every win (minimum 0).
— With 0 Losses: $1400
— With 1 Loss: $1900
— With 2 Losses: $2400
— With 3 Losses: $2900
— With 4+ Losses: $3400
– Previously, a win would reset the round loss bonus. Now, a win reduces the loss counter by one.
– Teams still begin the half with a loss count of 1.
– This is enabled by default and can be controlled using the mp_consecutive_loss_aversion server setting.
– The round loss bonus is still limited to mp_consecutive_loss_max multiplied by cash_team_winner_bonus_consecutive_rounds.

– Added flashbang assists for players who successfully flash an enemy which then gets killed by another player. Players who threw the flashbang will get an assist callout in the death notice. However if another player inflicted >40 damage to the victim for the assist, the flashbang assist player will not get the callout.

– AUG
— Now that players have had an opportunity to learn to love the AUG, returning the weapon to its original price of $3300.
– M4A1-S
— The M4A1-S now holds 25 bullets in the magazine, and has 75 in reserve.
– Shotguns
— Price reduction for some shotguns: Nova ($1050), Sawed-Off ($1100), Mag7 ($1300).
— Nova penetration increased to 1.
— Sawed-Off range increased to 1400.
— Single shell shotguns in the middle of their reload sequence will no longer automatically continue to reload after a player holsters and deploys them.
– Fixed a bug that prevented C4 or enemies seen through open doors from showing up on the radar.
– Fixed a rare bug where a C4 bomb reset trigger could reset the bomb to a position that was not on the ground.

[PRISMA CASE]
– Introducing the Prisma Case, featuring 17 community-designed weapon finishes, and the Horizon Knives in Chroma finishes as rare special items.

[ MISC ]
– New Loadout Shuffle feature is available in the inventory. Choose to shuffle any number of your weapons or music kits and a random one will be equipped each map.
– Several fixes for the ‘Clean Names’ communication setting.
– Renamed workshop workbench setting to ‘Side View’.
– Removed visual artifacts on a few image assets.

[ MAPS ]

Canals:
– reduced number of routes around bombsite B
– moved bombsite B inside the palace
– added a door from center stairs to courtyard platform
– made it possible to jump up to B bridge from scaffold
– new radar map style

Vertigo:
– Thank you to all the diligent players that continued testing Bombsite B
– Blocked runboost from T spawn to Bombsite B (will still be possible in B site configuration)
– Obstructed boost from top of floodlight in back of A
– Changed layout of back of A site, made entrance onto site a regular doorway, added half-wall in front of scaffolding
– Added usable door in mid towards bombsite B
– Simplified collision model of support jack
– Fixed unintended boost on scaffolding on A ramp
– Made boostable concrete mold by A site slightly larger
– Improved clipping inside elevator shaft

Community maps:
– Updated radar for Abbey and Biome

Quelle: counter-strike.net

Team "watd0ink" marschiert durch und gewinnt den 8. Spieltag des Caseking Community Cup - Recap Caseking Community Cup: 8. Spieltag startet am 15. März – Gewinnt Gaming-Stühle von Nitro Concepts
Comments