StarLadder Berlin 2019 – Welche Teams schaffen es noch in die Playoffs?

Der heutige Spieltag beim StarLadder Berlin 2019 Major hat sich etwas in die Länge gezogen. Aber es gab schließlich auch eine ganze Reihe an entscheidenden Matches. Das Teilnehmerfeld ist weiter geschrumpft, denn heute sind wieder drei Teams ausgeschieden. Auf der anderen Seite konnten sich auch drei Teams für die Playoffs qualifizieren, womit nun fünf der insgesamt acht Plätze in der finalen Turnierphase vergeben sind.

Titelverteidiger Astralis ist weiter

Alle heutigen Matches wurden im „Best-of-Three“ Modus gespielt. Es liefen immer zwei Matches gleichzeitig, wobei es im einen um das Weiterkommen in die Playoffs und im anderen um das Ausscheiden aus dem Turnier ging.

Erwähnenswert ist die Begegnung zwischen eu FaZe Clan und au Renegades. Die erste Map war mit zwei Verlängerungen bereits hart umkämpft. Am Ende stand es 19:22. Auf Nuke zeigte dann der eu FaZe Clan mit 16:03 seine Überlegenheit und konnte das Match wieder ausgleichen. Auf der entscheidenden Map wurde es dann nochmal richtig spannend. Die letzte Runde brachte die Entscheidung und der Endstand von 14:16 bedeutete eine weitere Chance für au Renegades am morgigen Tag und das Aus für den eu FaZe Clan bei diesem Turnier.

Ein weiteres Highlight des Tages war das Match zwischen dk Astralis und rs CR4ZY. Die beiden Teams kämpften um den Einzug in die Playoffs. Inferno konnte dk Astralis mit 16:11 beenden und damit in Führung gehen. Auf Dust 2 ging es dann aber richtig zur Sache. Erst nach fünf Verlängerungen stand schließlich ein Sieger fest. Das Ergebnis von 29:31 rettete rs CR4ZY auf eine dritte Map. Doch auf Vertigo gewann dk Astralis wieder die Oberhand und besiegelte mit 16:05 den Einzug in die Playoffs. rs CR4ZY hat morgen noch eine Chance unter die Top 8 zu kommen.

Ergebnisse Runde 4

  • br MIBR vs. ua Natus Vincere – 0:2 (11:16 auf Mirage, 04:16 auf Inferno)
  • fr G2 Esports vs. kz AVANGAR – 1:2 (16:09 auf Dust 2, 11:16 auf Inferno, 09:16 auf Overpass)
  • eu FaZe Clan vs. au Renegades – 1:2 (19:22 auf Mirage, 16:03 auf Nuke, 14:16 auf Vertigo)
  • fr Vitality vs. eu mousesports – 2:0 (16:05 auf Inferno, 16:10 auf Mirage)
  • us Team Liquid vs. dk North – 2:0 (16:12 auf Mirage, 16:06 auf Dust 2)
  • dk Astralis vs. rs CR4ZY – 2:1 (16:11 auf Inferno, 29:31 auf Dust 2, 16:05 auf Vertigo)

Zu fi ENCE und us NRG, die bereits gestern ihre Plätze in den Playoffs ergattern konnten, gesellen sich nun kz AVANGAR, fr Vitality und dk Astralis dazu. Neben ru DreamEaters und se Ninjas in Pyjamas sind nach dem heutigen Spieltag in der Legends Stage auch br MIBR, eu FaZe Clan und dk North ausgeschieden.

Finale Runde der Legends Stage

Die fünfte und letzte Runde der Legends Stage steht bevor. Die sechs verbliebenen Teams kämpfen um die letzten drei Plätze in den Playoffs und damit um die Chance, in der Mercedes-Benz Arena vor einem großen Publikum zu spielen.

Sonntag, 01. September

  • 12:00 Uhr: au Renegades vs. fr G2 Esports
  • 15:15 Uhr: us Team Liquid vs. eu mousesports
  • 18:30 Uhr: ua Natus Vincere vs. rs CR4ZY

Den morgigen Sonntag kann man also auch mit dem Anschauen von spannenden CS:GO Matches verbringen. Wie immer lassen sich die Matches direkt in CS:GO, über SteamTV oder über die Twitch-Seite von StarLadder ansehen.

StarLadder Berlin 2019 - Teilnehmer der Playoffs stehen fest StarLadder Berlin 2019 - ENCE und NRG in den Playoffs
Comments