StarLadder Berlin 2019 – Teilnehmer der Playoffs stehen fest

Die letzte Runde der Legends Stage wurde ausgespielt. Das bedeutet wir wissen endlich, welche acht Teams nächste Woche in der großen Arena antreten werden. Die Playoffs werden nämlich live vor Publikum ausgetragen. Und nicht zu vergessen, dass es für die Teams neben dem Ruhm auch um eine Menge Geld geht. Insgesamt $1 Million werden unter den Teilnehmern ausgeschüttet.

Die letzten Plätze wurden vergeben

Mit dem Ende des heutigen Spieltages steht fest, welche acht Teams um den Titel und den Löwenanteil des Preisgeldes kämpfen. Heute wurden die letzten drei Plätze für die Playoffs vergeben.

Das erste Match zwischen au Renegades und fr G2 Esports zog sich über drei Maps. Die Kontrahenten waren auf Augenhöhe, doch am Ende standen die au Renegades als glückliche Sieger fest.

Extrem spannend wurde es bei us Team Liquid gegen eu mousesports. Auf beiden Maps ging es in die Verlängerung. Letztendlich ging us Team Liquid als knapper Sieger hervor.

Auch ua Natus Vincere und rs CR4ZY mussten ihre Begegnung auf eine dritte Map erweitern. Dort war dann ua Natus Vincere klar überlegen und sicherte sich den letzten Platz in den Playoffs. Aber rs CR4ZY hat sich dennoch einen Namen gemacht. Das serbische Team hat beeindruckend gut gespielt und viele starke Teams ins Stolpern gebracht.

Ergebnisse Runde 5

  • au Renegades vs. fr G2 Esports – 2:1 (16:11 auf Vertigo, 11:16 auf Dust 2, 16:09 auf Inferno)
  • us Team Liquid vs. eu mousesports – 2:0 (19:17 auf Mirage, 22:20 auf Dust 2)
  • ua Natus Vincere vs. rs CR4ZY – 2:1 (11:16 auf Mirage, 16:12 auf Inferno, 16:04 auf Nuke)

Für die Playoffs qualifiziert haben sich: fi ENCE, us NRG, kz AVANGAR, fr Vitality, dk Astralis, au Renegades, us Team Liquid und ua Natus Vincere.

In der Legends Stage ausgeschieden sind: ru DreamEaters, se Ninjas in Pyjamas, br MIBR, eu FaZe Clan, dk North, fr G2 Esports, eu mousesports und rs CR4ZY.

Zeitplan für die Playoffs

Jetzt haben die Teams erstmal ein paar Tage Pause. Von Donnerstag bis Sonntag werden dann die Playoffs im K.O.-System ausgespielt. Wer einmal verliert, ist direkt ausgeschieden.

Donnerstag, 05. September

  • 15:00 Uhr: Viertelfinale #1 – fi ENCE vs. au Renegades
  • 18:30 Uhr: Viertelfinale #2 – fr Vitality vs. kz AVANGAR

Freitag, 06. September

  • 15:00 Uhr: Viertelfinale #3 – us NRG vs. ua Natus Vincere
  • 18:30 Uhr: Viertelfinale #4 – dk Astralis vs. us Team Liquid

Samstag, 07. September

  • 15:00 Uhr: Halbfinale #1
  • 18:30 Uhr: Halbfinale #2

Sonntag, 08. September

  • 17:30 Uhr: Finale

Diese letzte Turnierphase wird in der Mercedes-Benz Arena in Berlin ausgetragen. Für diejenigen, die nicht live dabei sein können, gibt es natürlich den Livestream für zu Hause. Dieser ist direkt in CS:GO, über SteamTV oder über die Twitch-Seite von StarLadder zu finden.

StarLadder Berlin 2019 - Renegades und AVANGAR im Halbfinale StarLadder Berlin 2019 - Welche Teams schaffen es noch in die Playoffs?
Comments