Scoreboard enthüllt Gruppen, rcon-Exploit behoben

Heute wurde ein kleines, aber deswegen nicht weniger wichtiges Update für CS:GO veröffentlicht. Neben einem Fix für einen unfairen Exploit, gibt es auch eine neue Anzeige im Matchmaking, die verrät welche Spieler eine Gruppe bilden.

Matchmaking-Gruppen werden enthüllt

In manchen fällen ist es einfach festzustellen, ob andere Spieler zusammengehören. Beispielsweise wenn diese den gleichen Clantag tragen. Fortan werden aber im Matchmaking grundlegend in Gruppen spielende Spieler enthüllt.

Am Ende eines Matches, wenn die Ränge angezeigt werden, taucht auf dem Scoreboard vor den Spielernamen gegebenenfalls noch ein Icon auf. Dieses zeigt an, ob Spieler in einer Zweier-, Dreier-, Vierer oder sogar Fünfer-Gruppe angetreten sind.

Außerdem sind beim Suchen eines Matches die angezeigten Wartezeiten jetzt regionspezifisch.

Unfairer Lag-Exploit gefixed!?

Valve hat bei den rcon-Befehlen neue Einschränkungen hinzugefügt. Beispielsweise kann die rcon-Adresse nicht mehr geändert werden, während man sich auf einem Server befindet.

Berichten aus der Community zufolge wird dadurch ein Exploit behoben, der künstlichen Lag verursachte und Spielern dadurch einen Vorteil verschaffen konnte. Beispielsweise konnte ein Spieler springen, um über eine Wand zu sehen und das Bild in diesem Zustand einfrieren lassen. Der Exploit konnte dadurch als eine Art Wallhack genutzt werden.

CS:GO Update 18.08.20

[MISC]
– End of match scoreboard will now display which players were playing as a party when skill groups are revealed.
– Average wait times for finding matches on official game servers are now region-specific.
– Rcon connection from client will now get established asynchronously.
– Rcon address cannot be changed while connected to a dedicated server.
– Added a setting “rcon_connected_clients_allow” to disallow clients from connecting to other dedicated servers via rcon.
– Several stability improvements.

CS:GO feiert seinen achten Geburtstag Fracture Case, Änderungen an Anubis, Mutiny und Swamp
Comments