Kinguin gewinnt DreamHack Open Montreal 2018

Vielleicht hat es nicht jeder mitbekommen, aber parallel zum FACEIT Major fand am Wochenende auch die DreamHack Open Montreal statt. Sicherlich nicht der beste Zeitraum für ein Turnier, aber für die Teams, die sich nicht für das Major qualifizieren konnten, war es eine lohnenswerte Alternative. Immerhin war ein Gesamtpreisgeld von $100,000 ausgeschrieben.

Kinguin setzt sich gegen ENCE durch

Bei diesem dreitägigen Turnier traten Teams wie se Red Reserve, dk Heroic, fi ENCE und pl Kinguin an – also durchaus bekannte Namen. Im Finale. in dem es um $50,000 ging, standen sich die beiden letztgenannten Teams gegenüber. pl Kinguin konnte sich mit einem 2:0 durchsetzten, das aber weit weniger deutlich war, als es aussieht.

pl Kinguin vs. fi ENCE – 2:0

  • 16:14 auf Nuke
  • 16:09 auf Dust 2

DreamHack Montreal 2018 Abschlusstabelle

Die vollständige Tabelle mitsamt Preisgeldverteilung sieht wie folgt aus:

  • 1. Platz: pl Kinguin – $50,000
  • 2. Platz: fi ENCE – $20,000
  • 3. & 4. Platz: lt Imperial & pl AGO – je $10,000
  • 5. & 6. Platz: br Luminosity & se Red Reserve – je $3,000
  • 7. & 8. Platz: us eUnited & dk Heroic – je $2,000

Quelle: hltv.org

CS:GO Turnier mit 5400€ Preisgeld bei der SwitzerLAN 2018 FACEIT London 2018 - Teilnehmer der Legends Stage stehen fest
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!