IEM Katowice 2019 – Finale Runde der Challengers Stage

Die vierte Runde der Challengers Stage wurde heute fortgesetzt. Und es war ein mit Spannung gefüllter Tag bei der IEM Katowice 2019. Schließlich stand für die sechs Teams, die heute spielen mussten, auch einiges auf dem Spiel. Es ging darum im Turnier zu bleiben und ein Ausscheiden in der Challengers Stage abzuwenden.

Challengers Stage nähert sich dem Ende

Alle Teams, die heute gespielt haben, kassierten bereits zwei Niederlagen in der Challengers Stage. Eine Niederlage am heutigen Tag beduetete also das aus. Besonders shockierend war das im Fall von se fnatic, denn das schwedische Team wurde als einer der Favoriten gehandelt.

Leicht kurios wurde es noch im letzten Match des Tages. Zunächst verlor us Cloud9 seinen Map Pick mit 01:16 und gewann daraufhin den Map Pick von br FURIA mit 16:01. Auf Cache waren sich die beiden Teams dann ebenbürtiger. Schließlich war us Cloud9 mit einem Endstand von 16:10 der glückliche Sieger.

Ergebnisse Runde 4 – Teil 2

  • se Ninjas in Pyjamas vs. ru Vega Squadron – 2:1 (17:19 auf Overpass, 16:06 auf Train, 16:13 auf Mirage)
  • fr G2 Esports vs. se fnatic – 2:1 (08:16 auf Mirage, 16:08 auf Dust 2, 16:05 auf Overpass)
  • us Cloud9 vs. br FURIA – 2:1 (01:16 auf Mirage, 16:01 auf Inferno, 16:10 auf Cache)

Die se Ninjas in Pyjamas, fr G2 Esports und us Cloud9 konnten sich also vorerst im Turnier halten. Sie treffen morgen auf die Teams, die am gestrigen Tag verloren haben und ebenfalls ein Sieg-/Niederlageverhältnis von 2:2 besitzen.

Sonntag, 17. Februar

  • 13:00 Uhr: se Ninjas in Pyjamas vs. cn ViCi
  • 16:00 Uhr: fr G2 Esports vs. cn TyLoo
  • 19:30 Uhr: us Cloud9 vs. ru Winstrike

Die drei siegreichen Teams in dieser finale Runde der Challengers Stage qualifizieren sich für die nächste Turnierphase. Es wird also ein interessanter Tag!

IEM Katowice 2019 - Teilnehmerfeld der Legends Stage Fix für Molotovs in schwindendem Rauch
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!