FACEIT London 2018 – Teilnehmer der Legends Stage stehen fest

Für sechs Teams ging es heute beim FACEIT London Major Championship noch einmal um alles. Schließlich dürfen nur die Gewinner nächste Woche weiter am Turnier teilnehmen. Erstmals wurden die Entscheidungsmatches der fünften Runde im Modus „Best-of-Three“ ausgetragen. Dadurch soll das „Swiss System“ ein Stück fairer werden. Unter den Teams, die diese Änderung direkt selbst erleben durften, war auch das deutsche Team de BIG.

Ergebnisse Runde 5

Die drei Matches bildeten einen überschaubaren Spieltag. Zwar ging es einmal in die Verlängerung, doch alle Matches waren nach zwei Maps beendet. Spannend war es trotzdem, da in allen drei Begegnungen mindestens ein knappes Ergebnis dabei war.

ru Spirit vs. cn TyLoo – 0:2

  • 12:16 auf Overpass
  • 23:25 auf Inferno

dk OpTic Gaming vs. de BIG – 0:2

  • 08:16 auf Dust 2
  • 14:16 auf Train

ru Vega Squadron vs. dk North 2:0

  • 16:08 auf Inferno
  • 16:13 auf Mirage

Legends Stage Teilnehmerfeld

Über die Challengers Stage haben sich die folgenden acht Teams für die nächste Turnierphase qualifiziert:

  • us Team Liquid
  • se Ninjas in Pyjamas
  • dk Astralis
  • us compLexity
  • ua Hellraisers
  • cn TyLoo
  • de BIG
  • ru Vega Squadron

Durch eine Top 8-Platzierung beim letzten Major wurden diese Teams automatisch für die Legends Stage gesetzt:

  • us Cloud9
  • eu FaZe Clan
  • ua Natus Vincere
  • br MIBR
  • eu mousesports
  • ru Winstrike
  • fr G2 Esports
  • se fnatic

Diese 16 Teams kämpfen dann ab Mittwoch, den 12. September, erneut in einem „Swiss System“ um das Weiterkommen im Turnier. Nur acht Teams ziehen in die Playoffs, auch „Champions Stage“ genannt, ein. Neu ist, dass die beiden schlechtestens Teams der Legends Stage beim nächsten Major Championship nicht mehr in der Challengers Stage starten dürfen, sondern sich wieder über die Minor Championships qualifizieren müssen.

Kinguin gewinnt DreamHack Open Montreal 2018 FACEIT London 2018 - Entscheidung in der Challengers Stage
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!