ESL One Rio 2020 wird das nächste CS:GO Major

Valve hat seine Major-Pläne für die nächsten zwei Jahre schon vor längerer Zeit offen gelegt. Heute gab es dann die Ankündigung, dass die ESL das nächste CS:GO Major veranstalten wird. Die ESL One Rio 2020 wird die weltbesten Teams nach Brasilien holen.

esl one rio 2020

Erstes CS:GO Major im Jahr 2020

Zum ersten Mal findet ein Major in Südamerika statt. Erneut werden 24 Teams antreten, darunter wie gewohnt die Top 8 des letzten Majors. Anders als die letzten Male wurde der Zeitplan aber wieder auf zwei Wochen gekürzt.

Der Terminplan für die drei Turnierphasen sieht wie folgt aus:

  • Challengers Stage: 11. bis 14. Mai
  • Legends Stage: 16. bis 19. Mai
  • Champions Stage: 21. bis 24. Mai

Austragungsort der letzten Turnierphase ist die Jeunesse Arena in Rio de Janeiro. Das Preisgeld wird wieder mit $1 Million angegeben. Gleichzeitig ist das Turnier als „Masters Championship“ ein Teil der ESL Pro Tour. Das bedeutet die teilnehmenden Teams können Punkte sammeln, um sich für die später im Jahr stattfindende ESL One Cologne und weitere große Turniere mit viel Preisgeld zu qualifizieren.

Als Qualifikation zu diesem 16. Major finden wie gewohnt Minor Championships für die vier Regionen Amerika, Europa, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und Asien statt. Diese Turniere werden diemsal simultan vom 26. April bis 3. Mai ausgetragen.

Das ist das erste von vier CS:GO Majors in den nächsten zwei Jahren, deren Termine Valve bereits bekanntgegeben hat. Die frühe Bekanntgabe soll es Veranstaltern einfacher machen ihre eigenen Events zu planen und sich für die Organisation eines Majors zu bewerben.

Quelle: counter-strike.net, esl-one.com

Sichtbarkeit diverser Player Skins verbessert Winter Update 2019
Comments