Danger Zone Showmatch auf der IEM Katowice 2019

Da wundert es nicht mehr, dass Valve heute mit einem Update einige Verbesserungen für Zuschauer im Spielmodus Danger Zone durchgeführt hat: Am Sonntag wird neben dem großen Finale der IEM Katowice 2019 auch ein Showmatch stattfinden. Es wird aber kein Showmatch wie bei den letzten Malen. Diesmal wird der neue Battle Royale Modus gespielt.

cs go danger zone update

Danger Zone Showmatch bei der IEM

Acht Teams aus jeweils zwei Spielern werden beim Showmatch antreten. Neben den üblichen Verdächtigen wie Castern, Moderatoren und Profi-Spielern, sollen auch zwei polnische Influencer an diesem Spektakel teilnehmen. Diese werden im Laufe der Woche durch ein separates Showmatch bestimmt.

Natürlich dient das Showmatch hauptsächlich der Unterhaltung. Allerdings winkt den Siegern auch ein interessanter Preis. Sie werden mit einem zukünftigen Update in irgendeiner Form auf der Danger Zone Map verewigt. Das könnte in etwa so aussehen wie das Graffiti für Profi-Spieler „s1mple“ auf Cache.

Die große Bühne der IEM Katowice wird mit diesem Ereginis geschickt genutzt, um den neuen Spielmodus für CS:GO noch einmal etwas ins Rampenlicht zu rücken. Mit einem größeren Update hat Valve heute den Spielmodus primär auf Duos ausgelegt. Dazu kamen einige Verbesserungen für den Zuschauermodus, die vor allem dazu dienen, die Squads besser voneinander unterscheiden zu können. Zudem brachte das heutige Update Verbesserungen für die drei Maps Abbey, Biome und Zoo, die aktuell im Competitive Matchmaking spielbar sind.

Quelle: intelextrememasters.com

Caseking Community Cup: 6. Spieltag startet am 01. März Danger Zone jetzt primär als Duo-Modus
Comments