Danger Zone mit neuer Map „Sirocco“ und neuen Items

Da hat Valve heute Nacht wieder etwas veranstaltet: Die Community erwartete einen Fix für einen schweren Lobby Exploit, doch Valve packte noch ein großes Content Update für Danger Zone oben drauf. Die neue Map „Sirocco“ sowie zahlreiche neue Items – die zum Teil aber erst in zukünftigen Updates freigeschaltet werden – mischen das Gameplay im Battle Royale-Modus ordentlich auf.

Danger Zone mit neuer Map Sirocco

Es war damit zu rechnen, dass irgendwann eine weitere Map für Danger Zone folgt. Dass diese so früh erscheint, war aber etwas unerwartet. Wie der Name schon andeutet, spielt „Sirocco“ in einer Wüstengegend. Damit die neue Map nun ausführlich getestet wird, wurde die bisherige Karte „Blacksite“ vorübergehend aus dem Matchmaking herausgenommen.

cs go danger zone update

Respawn und neue Items

An den Spielmechaniken im Battle Royale-Modus wurde auch etwas geschraubt. So gibt es nun tatsächlich eine Möglichkeit nach dem Tod neu zu spawnen, sofern das Teammitglied am Leben geblieben ist. Je nach Situation erhält man also gegebenenfalls eine weitere Chance und muss nicht unbedingt für den Rest des Matches zusehen. Für den Respawn darf man einen beliebigen Punkt auf der Karte wählen. Desweiteren darf man zu Beginn eines Matches nun ein Item auswählen, mit dem man startet.

Zwei Veränderungen machen den Spielmodus etwas einfacher. Zum einen besitzen gefundene Waffen jetzt etwas mehr Munition. Und zum anderen zeigt das Tablet nun auf seiner Übersichtskarte die nächste Waffenkiste an.

Das Gameplay wird zudem durch neue Items aufgemischt. Dazu gehören die neuen „Bump Mines“, die auf dem Boden platziert werden. Damit kann man Gegner in die Luft katapultieren. Man kann sich auch selbst in ungeahnte Höhen befördern, allerdings sollte man je nach Landeort gegebenenfalls einen Fallschirm dabei haben. Verfügbar sind jetzt auch die „ExoJump Boots“, die hohe und weite Sprünge ermöglichen.

Für die Zukunft hat Valve noch weitere neue Items für den Danger Zone-Modus angekündigt. Dazu gehört ein Schutzschild – Counter-Strike 1.6 lässt grüßen – und eine steuerbare Drohne, mit der man Gegner ausspionieren und deren Lieferungen stehlen kann.

Pinging System und neues Auswahl-Menü

Neben diesen Neuerungen und Gameplay-Änderungen hat das Update noch zwei Verbesserungen im Gepäck. Das neue „Pinging System“ ermöglicht es Orte zu markieren, so dass sie dem Teammitglied angezeigt werden. Diese neue Funktion wurde auf die „Maus 3“-Taste gelegt, aber die Tastenbelegungn kann natürlich angepasst werden. Als weitere Neurung gibt es ein kreisförmiges Auswahl-Menü für Waffen und Items. Dieses kann manuell über die Datei „radial_quickinventory.txt“ bearbeitet werden.

Fix für schweren Lobby Exploit

Gestern wurde ein schwerer Exploit in Zusammenhang mit Lobbies in CS:GO bekannt, der möglicherweise schon Tage zuvor entdeckt wurde. Valve musste kurzerhand das Lobby-System deaktivieren, um weitere Schäden zu vermeiden.

Aussagen einiger Community-Mitglieder zufolge konnten durch den Exploit bei anderen Spielern z.B. Konsolenbefehle ausgeführt werden, die eigentlich geschützt sind und im Matchmaking niemals verfügbar sein sollten. Somit war es möglich bei anderen Spielern beispielsweise eine Darstellung auszulösen, die einem „Wallhack“ gleicht. Möglicherweise ging der Exploit aber sogar noch darüber hinaus und erlaubte es auch anderen Code auf dem System des Spielers auszuführen.

Valve hat einen Fix für diesen Exploit mit dem Update ausgeliefert. Die Lobbies sind jetzt also wieder verfügbar.

CS:GO Update 01.05.19

[ DANGER ZONE ]
– Updated Danger Zone with a new map, new items, respawning, and more. For full details visit http://www.counter-strike.net/sirocco
– ExoJump Boots are now available. Hold the jump key for a high jump or crouch before jumping for a long jump.
– Bump Mines are now available. Toss one on the ground to send yourself (or an opponent) flying.
– The remaining new items and upgrades will be unlocked in future updates – check back and see what’s new!
– Blacksite is temporarily unavailable in official matchmaking.
– Your teammate will now appear wearing a blue uniform.
– A player pinging system has been added, bound to Mouse 3 by default (command “player_ping”)
– A radial weapon select menu has been added to allow quick visual selection of weapons/items. This menu is customizable by editing the radial_quickinventory.txt file. (command “+quickinv”)

[ MISC ]
– Fixed a lobby exploit

Quelle: counter-strike.net

Termine für Majors in 2020 und 2021 Workout jetzt im Competitive Matchmaking, Ruby folgt bald
Comments