Cobblestone überarbeitet, Halloween Event 2018

Dieses Jahr liefert Valve uns ein besonders interessantes Halloween Update für CS:GO. Nach dem virtuellen Ableben kann man als Geist sein Unwesen treiben und die Hühner haben natürlich auch wieder ein passendes Kostüm erhalten. Zusätzlich hat die Map Cobblestone ein düsteres Halloween-Szenario spendiert bekommen. Aber das ist noch nicht alles, denn Valve hat die Map gleichzeitig auch massiv umgebaut.

Halloween Event mit Geistern

In nächster Zeit wird es einem nicht langweilig, wenn man in CS:GO stirbt. Tote Spieler können als Geist ihr Unwesen treiben. Allerdings gilt das nur für die Spielmodi Casual, Demolition und Flying Scoutsman. Im Competitive Matchmaking ist dieses Feature natürlich nicht aktiviert.

Als Geist kann man andere Geister sehen, Graffitis anbringen, mit Objekten interagieren und Hühner in Zombies verwandeln. Vorübergehend sind auf jeder Map Hühner vorhanden und es erscheinen zwei Fussbälle in Kürbisoptik an zufälligen Orten. Die Hühner zeigen sich solidarisch und haben sich für dieses Halloween als Geister verkleidet.

cs go halloween ghost chickens

Cobblestone umgebaut

Cobblestone ist seit einigen Monaten nicht mehr im offiziellen Competitive Map Pool. Wie sich mit dem heutigen Update herausgestellt hat, wurde die Map erneut überarbeitet. Der düstere Halloween Look ist da eher zweitrangig. Viel interessanter sind die zahlreichen Änderungen am Layout, die in dieser Halloween-Version von Cobblestone ebenfalls vorgenommen wurden.

Da wäre zum einen der A-Spot. Aber eigentlich ist das, was früher der A-Spot war, nicht mehr vorhanden. Stattdessen wird die Bombe jetzt nahe der Rampe gelegt.

cobblestone halloween update a site

Einiges verändert hat sich auch an der Unterführung, die zum A-Spot führt. Die Durchgänge wurden leicht angepasst und die Tür bei einem der Durchgänge gibt es nicht mehr. Der Verbindungsweg zu A-Lang wurde entfernt und es gibt jetzt ein kleines Fenster, durch das man Granaten werfen kann.

cobblestone halloween update underpass

Desweiteren wurden noch eine Sichtlinie von A-Lang zum Innenhof blockiert. Und damit wären wir auch schon beim T-Spawn. Der alte Bereich wurde nämlich komplett dicht gemacht. Die Terroristen starten jetzt quasi beim Innenhof.

cobblestone halloween update t spawn

Im Innenbereich fällt entsprechend ein Zugang weg. Außerdem gibt es im „Drop Room“ jetzt die Möglichkeit über Objekte nach oben zu gelangen, ohne dass man einen zweiten Spieler dazu braucht.

cobblestone halloween update tunnels

cobblestone halloween update drop room

Der Korridor Richtung Plateau beim B-Spot hat mehr Deckung erhalten, von der vor allem die Angreifer profitieren. AWPs werden dort nicht mehr so mächtig sein, wie sie es bisher waren.

cobblestone halloween update b long

Mit diesen Änderungen spielt sich Cobblestone ganz anders. Während des Halloween Events wird Valve sicher fleißig Daten und Feedback sammeln, um die Map weiter zu verbessern. Danach dürfen wir dann auch sicher eine nicht-gruselige Version mit den Layout-Änderungen erwarten.

CS:GO Update 24.10.18

[HAPPY HALLOWEEN]
– In Casual, Demolition, and Flying Scoutsman game modes, players now haunt the world as ghosts when they die until the end of the round. Spoooooky!
– Ghosts can:
— Only be seen by other ghosts and observers.
— Apply Graffiti in the world.
— Affect interact-able props (soccer balls, glass, potted plants, etc).
— Turn chickens into zombie chickens.
— Possess Bots by using them.
– Two pumpkin soccer balls now spawn in a random places on the map during Halloween.
– Improved chickens ability to avoid walking straight into walls.
– Chickens now spawn in all non-competitive matches during Halloween.
– Chickens have gotten into the spooky Halloween spirit.
– Who put all this candy corn in my gun?!

[MAPS]
Biome:
– Fixed out of map exploit
– Fixed several stuck spots
– Fixed several incorrect collisions
– Updated radar to new style

Subzero:
– Minor optimizations
– Minor readability improvements
– Fixed several deathmatch spawns
– Fixed clipping texture playing wrong sound at A Pit
– T-Water no longer kills players
– Updated radar overview

Cbble:
Halloween is here, so why not try out some super scary layout changes?
– Removed connector between Long A and Underpass
– Blocked long view angle from Long A CT side towards courtyard
– Decreased height of doors in Underpass
– Added window in Underpass
– Removed slanted door leading into Underpass
– Removed a large section of old Bombsite A courtyard
– Moved up Bombsite A zone towards ramp
– Removed access to most of T spawn area
– Moved up T spawn positions
– Added climbable props in dropdown
– Added cover in corridor leading to Bombsite B platform
– Added spooky Halloween theme

[UI]
– Added fallback image for unknown workshop maps.
– Fixed a case of incorrect player alive record keeping.
– Fixed regression in map vote random shuffle.
– Fixed voting tab not having initial focus.
– Fixed issue with early votes being ignored in some cases.
– Fixed case where end of match would flicker on future consecutive matches.
– Fixed mouse cursor appearing immediately on end of match.
– Fix for a case of bad perf with high maxrounds.

[MISC]
– Timeouts are now saved and restored in round backups.

Quelle: counter-strike.net

inCounterStrike.de sucht Verstärkung 18 Jahre inCounterStrike.de: Contest mit fetten Hardware-Preisen!
Comments
MechanimaL
als die map rauskam auf 1.6 war es mal ne weile unsere hausmap. die ganzen änderungen haben die map zu sehr gestaucht, was die hot spots angeht. zb früher war die mitte stark umkämpft, man konnte schöne offensive positionen oben im fenster auf der rampe usw. einnehmen später wurde das alles zugebaut und verengt. ich denke den riesigen bereich bei t spawn wegzumachen ist ein schritt in die richtung unnötige map-parts zu entfernen, wäre aber froh, sie würden die "mitte" der map nochmal mehr als solche aufbauen, dass man die map variabler spielen kann. die hat(te) einfach viel zu wenig dynamik im positionsspiel. klar sie war mal sehr ct lastig.. aber was die da schon dran rumgeschraubt haben, hoffentlich wird es wie bei overpass irgendwann mal zu einem "happy end" kommen.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!