Bestrafung für Voice Chat-Missbrauch

Bringen Voice Chat Reports in CS:GO eigentlich etwas? Zumindest in Zukunft tun sie das. Wie Valve heute bekanntgegeben hat, wird CS:GO mit einem automatisierten System ausgestattet, das störende Spieler aus dem Voice Chat verbannt.

cs go voice chat reports

Toxische Spieler werden stummgeschaltet

Wer mit einem bestimmten Spieler nicht per Sprachchat kommunizieren möchte, kann diesen einfach stummschalten. An dieser Funktion wird sich auch zukünftig nichts ändern. Es kommt aber ein System dazu, das oft gemeldete Spieler automatisch für alle anderen stummschaltet.

Betroffene Spieler bekommen zunächst eine Warnmeldung, dass über sie deutlich mehr Beschwerden eingehen als über andere Spieler. Falls sich das nicht umgehend ändert, wird die jeweilige Person bei allen anderen Spielern automatisch auf stumm geschaltet.

Diesen Status kann ein Betroffener wieder loswerden, wenn er durch reguläres Spielen genug Erfahrungspunkte sammelt. Außerdem können andere Spieler jederzeit die Stummschaltung manuell deaktivieren, wenn sie den jeweiligen Spieler trotzdem hören möchten.

Schutz vor Missbrauch

Natürlich besteht die Gefahr, dass dieses System wiederum missbraucht wird und beispielsweise Spieler einfach grundlos gemeldet werden. Valve hält es trotzdem für den besten Ansatz und hat Maßnahmen ergriffen, die Missbrauchsversuchen entgegenwirken sollen.

So haben Meldungen von Spielern, die viel spielen und / oder nur selten andere Spieler melden, mehr Gewicht. Dagegen haben Meldungen von Accounts, die nicht sonderlich aktiv sind oder „Report Spamming“ betreiben, nur wenig bis gar kein Gewicht.

Das neue System analysiert bereits die Meldungen der Spieler. Doch es wird erst zu einem späteren Zeitpunkt in seinem vollen Umfang zum Einsatz kommen. Valve nimmt natürlich auch Feedback per E-Mail entgegen. Schließlich soll das neue System möglichst reibungslos funktionieren, damit der Voice Chat in CS:GO zukünftig angenehmer wird.

Quelle: counter-strike.net

Map of the Year 2019: de_waterfall Änderungen an Jungle, Sprache in Optionen einstellbar
Comments