Aufnäher, neues Kaufmenü, Fadenkreuz-Vorschau in den Optionen

Wenn zukünftig von „CS:GO Patches“ die Rede ist, dann sind vielleicht gar nicht die regelmäßigen Updates für das Spiel gemeint, sondern eine neue Art von kosmetischen Items. Auf Deutsch sind es Aufnäher, die sich nun auf den Spielermodellen anbringen lassen. Davon abgesehen hat Valve das Kaufmenü überarbeitet und in den Optionen eine Vorschau für das Fadenkreuz eingefügt.

Aufnäher für Agent Skins

Valve hat wieder eine Möglichkeit gefunden, neue kosmetische Items in das Spiel einzuführen. Die freischaltbaren Agent Skins können fortan mit Aufnähern ein Stück weit individualisiert werden. Die Aufnäher können an verschiedenen vorgegebenen Stellen angebracht werden.

cs go patches player skins

Wurde ein Aufnäher angebracht, kann er zwar wieder entfernt werden, aber er wird dabei zerstört. Man bekommt ihn also nicht wieder zurück ins Inventar. Aktuell gibt es im Hauptmenü das „CS:GO Patch Pack“ für 1,55€ zu kaufen. Dieses enthält einen zufälligen Aufnäher und umfasst insgesamt 21 Designs.

Neues Kaufmenü

Nebenbei hat uns das heutige Update auch ein überarbeitetes Kaufmenü gebracht. Dieses funktioniert zwar genau wie vorher, sieht jetzt aber etwas anders aus. Vor allem wird nun auf der rechten Seite das eigene Spielermodell mit der aktuellen Ausrüstung angezeigt.

cs go new buy menu

Wenn man mit der Maus über eine der Kategorien fährt, sieht man außerdem direkt die Icons der Waffen und Ausrüstungsgegenstände aufleuchten, die man mit dem aktuellen Kontostand kaufen kann.

Zudem hat Valve nun festgelegt, dass das Aufrufen des Kaufmenüs den Mauszeiger automatisch in das Zentrum des Kaufrads versetzt. Wer sich beim Kaufen viel auf sein Muskelgedächtnis verlassen hat, könnte mit dieser Änderung möglicherweise Schwierigkeiten haben. Vielleicht liefert Valve noch eine Option nach, um dieses Verhalten zu deaktivieren.

Fadenkreuz-Vorschau

Eine weitere nützliche Neuerung ist die Vorschau des Fadenkreuzes direkt in den Optionen. So muss man Änderungen nicht mehr umständlich überprüfen, sondern kann jede Änderung sofort in der Vorschau sehen. Dabei kann man auch unterschiedliche Hintergründe einstellen, um die Sichtbarkeit des Fadenkreuzes auf diesen und ähnlichen Hintergründen zu überprüfen.

cs go crosshair preview

Das ist aber noch nicht alles, denn man kann seine eigenen Einstellungen ganz einfach als Code weitergeben. Folglich können auch die Codes anderer Spieler importiert und somit deren Einstellungen übernommen werden. Ein nützliches Feature beispielsweise für neue Spieler und diejenigen, die gerne Fadenkreuze von Profi-Spielern ausprobieren möchten.

Fixes für AWP und Maps

Abgesehen von diesen Neuerungen wurden noch die Community Maps Breach und Studio aktualisiert. Auf beiden Maps wurde das Clipping verbessert, diverse Bugs behoben und kleine Tweaks vorgenommen.

Auch ein Bug in Zusammenhang mit der AWP wurde behoben. Beim geduckten Laufen erhöhte sich die Laufgeschwindigkeit nach einem Schúss kurzzeitig.

Dabei erhielt man vorübergehend die Beschleunigung, die man im Stehen hätte, solange bis der Zoom-Modus wieder aktiv ist. Der heutige Fix hält die Geschwindigkeit nun konstant.

CS:GO Update 25.02.20

[ AGENTS ]
– Introducing patches – new customization items which can be applied to any agents you own. Once applied, patches can be removed but not recovered.
– Added support for shuffling equipped agents in their loadout slots.

[ UI ]
– Added equipped agent to buy menu.
– Moved display of item purchasability to the buy wheel.
– Bringing up the buy menu will now center the mouse pointer to the middle of the buy wheel.
– Added localization support for position of the currency symbol for in-game prices.
– Added support for editing and previewing crosshair in the game options.
– Added support for sharing and importing crosshair sharing codes.

[ MAPS ]
– Breach:
— Fixed a bomb stuck spot in mid
— Fixed long A Wingman clip not working
— Added additional clipping to mid staircase
— Minor visual fixes
— Prevented guns from clipping through the door near A site window.
— Clipped the sign on A-long, preventing players (and the bomb) from reaching the top of it.
— Improved clipping in several areas.

– Studio:
– Improved clipping and geometry around A site.
– Removed upper window unplayable area above B site.
– Fixed players not taking damage from bomb detonation.
– Improved clipping across the map.
– Fixed bomb-stuck spots.
– Fixed an issue with players boosting out of the map.
– Improved visuals of CT / T Streets
– Added bomb target decals to each site.

[ MISC ]
– AWP crouching movement acceleration is now constant and will not spike after firing a shot.
– Increased competitive max fps limit to 400 to support higher refresh rate monitors.
– Fixed a transform matrix bug when navblocker was instanced via rotated point templates.
– Fixed an underwater rendering crash on OSX.

Quelle: counter-strike.net

Report-Funktion jetzt auch nach Match verfügbar Half-Life: Alyx - Release Date bekannt!
Comments