de_kaizen

Mit de_empire hat Andre Valera den MapCore Mapping Contest 2015 gewonnen. Für den Mapping Contest 2017 hat er de_kaizen eingereicht. Diese Map entführt uns nicht nur in den asiatischen Raum, sondern ein bisschen auch in eine andere Welt.

Wie ein Manga

Es ist unschwer zu erkennen, dass de_kaizen ihren ganz eigenen Look hat. Dafür verantwortlich sind einige selbsterstellte Assets. Viele davon hat der User Jakuza erschaffen.

de_kaizen cs go

Der Look der Map ist sehr sauber und sehr comichaft gehalten. Der Stil ist dabei so ausgeprägt, dass man glatt denken könnte das Szenario stammt aus einem Manga. Der überzogene Stil ist geschmackssache und könnte dem ein oder anderen Spieler nicht gefallen.

de_kaizen cs go

Auf oder unter der Brücke?

Damit sich de_kaizen auch interessant spielt, wurden hier und da ein paar kleine Besonderheiten eingebaut. Beispielsweise kann man auf dem B-Spot die Bombe sowohl auf einer Fußgängerbrücke als auch darunter legen. Und die Mitte ist etwas anders gehalten und bietet den Spielern einige Möglichkeiten.

de_kaizen cs go

Die Map besteht allerdings auch zu einem großen Teil aus relativ schmalen Wegen. Diese Wege lassen sicht entsprechend leicht mit Rauch- und Brandgranaten blockieren. Es gibt nur wenige offene Areale mit mehr Bewegungsfreiheit.

de_kaizen cs go

Fazit zu de_kaizen

Auch bei de_kaizen hat Andre Valera wieder ein paar spielerische Besonderheiten eingebaut. Interessant ist auch der Look, nur gefällt der vielleicht nicht jedem Spieler. Das sollte aber nicht vom Ausprobieren abhalten.

Download: de_kaizen im Steam Workshop