de_cache – die Zweite

de_cache cs go fmponede_cache ist wieder da – schöner und besser als vorher? Zwei der wohl bekanntesten Mitglieder der Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Community haben sich zusammen getan, um einer der bekanntesten Maps ein Facelift zu verpassen. Nachdem de_cache in unserem letzten Review nicht gerade den durschlagenden Erfolg hatte, schauen wir uns nun die vor Kurzem veröffentlichte neue Version an.

Die Grafik

Was soll ich hier nur schreiben? Wenn ich die Map mit nur einem Wort beschreiben müsste würde ich wahrscheinlich „FMPONE“ wählen. Seit geraumer Zeit liefert er uns eine bombastische Map nach der anderen. Das hat auch Valve schon bemerkt und featurte bereits seine Map cs_museum im ersten Community Map Pack (Operation Payback).

de_cache review custom map fmpone de_cache review custom map fmpone

Die Grafik von de_cache ist auch wieder über jeden Zweifel erhaben. Die Map spielt nahe dem Unglücksreaktor von Chernobyl in der nähe von Pripyat. Das erste was mir aufgefallen ist, als ich mir die Map angeschaut hatte, war die unglaubliche Skybox. Auf der eine Seite sieht man das zerstörte Reaktorgebäude, auf der anderen Seite sieht man das bekannte, gerade zu ikonische Riesenrad des alten Freizeitparks.
FMPONE hat der Map ein komplett neues Äußeres verpasst. Nichts sieht mehr aus wie bei der alten Map – und trotzdem findet man sich direkt zu recht und weiß auch wo man sich befindet. Dafür also auf jeden Fall ein riesen Plus!

Was de_cache früher zu wenig an Grafikpracht hatte schiebt FMPONE zusammen mit seinem Kollegen penE überdeutlich hinterher. Trotz des Grafikupgrades sind alle Teile der Map in ihren Abmessungen gleich geblieben. Eine kleine Übersicht an Dingen, die sich geändert haben, findet ihr später im Artikel.

Das Layout

Ja das liebe Layout. Wer mein anderes Review zu de_cache kennt, der weiß, dass ich nicht wirklich ein Fan der Map bin. Mein Problem dabei ist folgendes: de_cache ist eine normale Counter-Strike Map. Das ist erstmal nichts schlechtes! Aber de_cache fehlt meiner Meinung nach das Alleinstellungs-Merkmal was die Map zu etwas Besonderem macht. Wenn wir uns die offiziellen Maps anschauen hat jede irgendetwas, was sie einzigartig macht. Sei es die Banane und der Teppich auf Inferno oder der quasi gedoppelte Bombspot auf Nuke. Jede Map ist besonders.

de_cache review custom map fmpone layout

de_cache hingegen hat mehr oder weniger ein Standardlayout wie wir es von Dust2 kennen. Eine Ebene, eine Mitte, von dieser jeweils eine Verbindung zu jedem Spot. Standardkost, der einzige Ausreißer hier ist die Squeaky-Door. Schauen wir uns hier im Vergleich meinetwegen de_contra oder de_cpl_fire an, wissen wir, dass eine Map durchaus anders funktionieren kann.

Die Änderungen

de_cache cs go fmponeEs gibt ja jetzt nicht die mega großen Änderungen am Layout. Allerdings könnten sich ein paar davon als wirklich wichtig erweisen! Was mir direkt aufgefallen ist, waren die veränderten Kisten auf der Terrorseite zur Mitte und das geändert Eck in der Mitte – von vielen „Cubby“ genannt. Hier wurden die Terrors wahrscheinlich bevorzugt. Die Boost-Kisten haben nun eine abgeschrägte Oberfläche – das heißt die Angreifer können nun auf die Kisten und sich Stück für Stück voran Tasten ohne sich gleich komplett Zeigen zu müssen. Außerdem wurden die Gitter in Cubby entfernt was das ganze ein wenig besser zugänglich macht. de_cache cs go fmponeAußerdem wurde die Leiter nach Heaven auf dem B-Spot durch eine Rampe ersetzt. Dies hat gleich mehrere Vorteile, da man dadurch eine flüssigere Bewegung auf den Spot hat und auch nach oben schleichen kann!
Die Map wurde generell auf bessere Bewegung und besseren „Flow“ hin optimiert. Natürlich wird es noch mehr Änderungen geben, die wir hier nicht erwähnt haben. Am besten ihr schaut euch die Map selbst an!

Fazit

Die Map de_cache ist und bleibt de_cache. Soviel Gutes und Schlechtes kann ich auf jeden Fall berichten. Es gibt viele Menschen, welche die Map sehr mögen und gerne spielen. Dank einem soliden Layout kann ich daran auch nichts schlechtes finden – im Gegenteil, die Map spielt sich sehr gut. Ich denke nur, dass die Map an ihrem eigentlichen Ziel „frischen Wind“ in die Community zu bringen gescheitert ist. de_cache ist immernoch eine Map wie jede andere – allerdings jetzt um einiges schöner!

de_cache Download

Link zum Workshop: Download

Interview mit FMPONE

Wir haben ein Interview mit dem Mapper FMPONE geführt, in dem er auch etwas über das Remake von de_cache erzählt. Absolut lesenswert! Das Interview gibt es in zwei Sprachen.

Interview auf Englisch
Interview auf Deutsch

Viel Spaß beim Lesen!

  • 28.07.2013 um 15:14
de_mirage_ce Jungle & Switch Smoke Operation Payback bringt über $150,000 für Mapper