Sprachlautstärke einzelner Spieler einstellbar, Fixes für Dust 2

Valve hat ein neues Update für CS:GO veröffentlicht und mit einer kleinen Neuerung viele Spieler glücklich gemacht: Ab sofort lässt sich die Sprachlautstärke einzelner Spieler anpassen. Ansonsten gibt es noch eine Änderung an den Audioeinstellungen und Bug Fixes für das neue Dust 2.

Lautstärke einzelner Spieler verändern

Es ist ein schon lange gewünschtes Feature, dass sich die Sprachlautstärke anderer Spieler in CS:GO individuell anpassen lässt. Immer wieder kommt es vor, dass andere Spieler im Voice Chat – absichtlich oder unabsichtlich – zu laut sind.

Jetzt ist Valve auf den Wunsch eingegangen und hat mit „voice_player_volume“ einen neuen Konsolenbefehl eingeführt. Gibt man den Befehl ein, dann erscheint eine Liste aller Spieler mitsamt einer dazugehörigen Nummer. Diese Nummer plus einen Lautstärkewert zwischen 0.00 und 1.00 hängt man hinten an diesen Befehl an.

Beispiel: voice_player_volume 12 0.75

cs go adjust player voice volume

Auf diese Weise kann man die Sprachlautstärke einzelner Spieler verringern. Leider ist es aktuell nicht möglich die Lautstärke zu erhöhen, da 1.00 der Standardwert ist und höhere Werte nicht akzeptiert werden.

Übrigens: Mit dem Befehl „voice_scale“ lässt sich die Sprachlautstärke aller anderen Spieler gleichzeitig verändern! Beispielsweise hört man mit „voice_scale 0.5“ jeden Spieler nur noch halb so laut.

Audio-Einstellungen und Dust 2 Fixes

Valve hat auch die Audio-Einstellungen etwas abgeändert, so dass diese weniger verwirrend sind. Die 3D-Effekte von HRTF und dem neuen Audio Occlusion System können mit einem Klick abgeschaltet werden. Das wird zwar nicht empfohlen, kann aber bei der Suche nach Soundkonflikten mit der Hardware helfen.

Ansonsten brachte das Update noch kleinere Anpassungen und Fixes für das Dust 2 Remake. Beispielsweise wurde die Helligkeit einiger Texturen und Models deutlich erhöht. Und Deckungen am B-Spot, die bisher die Füße eines dahinter stehenden Spielers nicht abdeckten, wurden entsprechend angepasst.

CS:GO Update 09.11.17 Changelog

[ Dust II ]
– Increased overall luminance 20% for all Kasbah materials and models for visibility.
– Fixed missing textures on some polygons of tarp model.
– Fixed flashbangs not blinding player through chain-link fences.
– Fixed edging around Kasbah alcove window which had shadowing artifacts.
– Adjusted penetration value for wood doors.
– Fixed wallbang values on Mechanique Generale.
– Fixed ambient lighting values at CT spawn entrance.
– Smoothed out clipping on block stack at Mid.
– Fixed some models that were embedded in the ground.
– Fixed dev text on loading screen.
– Fixed cover props at B site that would expose player feet.

[ Audio ]
– Streamlined audio settings so players have a consistent experience. Replaced HRTF and occlusion-specific settings with an option to disable 3D audio effects, to allow compatibility for players who have conflicting audio processing occurring on their audio hardware.
– Added a voice_player_volume console command which can be used to adjust voice volume on a per-player basis.

[ GAMEPLAY ]
– removed holiday cheer.

Wingman und Hydra Maps im Spiel, Trust Factor eingeführt Audio Occlusion und Halloween Event
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!