Revolver und Negev werden überarbeitet, Verbesserungen an Canals, Friend Codes

Das heutige Update ist der Beweis dafür, dass Valve sehr wohl großes Interesse daran hat, CS:GO besser zu machen. Besonders mit einem Schritt überraschten die Entwickler die Community: Der R8 Revolver und die Negev wurden vorübergehend aus dem Competitive Matchmaking entfernt. Beide Waffen werden überarbeitet, um sich am Ende besser ins Spielgeschehen einzufügen. Eine Neuerung kommt für das Freundefeld im Hauptmenü, denn dort kann man nun auch kürzliche Mitspieler sehen und einladen.

Revolver und Negev werden überarbeitet

Beide Waffen kommen extrem selten zum Einsatz. Bei der Negev stehen Preis und Nutzen in einem schlechten Verhältnis und der Revolver ist seit seinen massiven Nerfs auch nicht mehr lohnenswert. Valve möchte nun beide Waffen wieder zu einer sinnvollen Alternative machen. Erste Änderungen wurden bereits durchgeführt.

cs go r8 revolver

Beim R8 Revolver wurde die Verzögerung zwischen den Schüssen spürbar reduziert. Man kann damit nun also schneller feuern. Bei der Negev wurde schon etwas mehr verändert. Als erstes wurde der Preis gesenkt. Und das MG hat neue Eigenschaften erhalten, so dass es zunächst extrem ungenau ist, dann aber ziemlich genau wird, wenn man die Feuertaste gedrückt hält. Diese sich ändernde Genauigkeit soll zudem durch neue Sounds dynamisch wiedergegeben werden.

Kürzliche Teammitglieder einladen und Friend Codes

Das Feld im Hauptmenü, in dem die Freunde angezeigt werden, hat eine Neuerung erhalten. Dort werden nun auch die Teammitglieder kürzlicher Matches angezeigt. Diese kann man dadurch leichter zu seinen Freunden hinzufügen und zu einem weiteren Match einladen. Außerdem können neue Freunde jetzt auch über die sogenannten „Friend Codes“ hinzugefügt werden.

Baustelle: Canals

Für die neue Map namens Canals hat es natürlich wieder zahlreiche Bug Fixes gegeben. Pixelwalks, falsche Kollisionen, Stellen an denen die Bombe unerreichbar werden konnte und grafische Fehler wurden behoben. Aber auch am Gameplay gibt es positive Veränderungen. Sowohl der B-Spot als auch die naheliegenden Türen wurden breiter gemacht. Außerdem wurden die Laternenpfähle zwischen dem A-Spot und dem CT Spawn entfernt.

CS:GO Update 25.03.17 Changelog

[GAMEPLAY]
– Revolver and Negev have been removed from Competitive Matchmaking as they undergo substantial revision.
– Revolver:
— Firing delay significantly reduced
– Negev:
— New attributes to promote suppressive fire.
— Reduced price.
— New sounds that dynamically indicate weapon accuracy.

[MISC]
– Added ability to add friends using CS:GO friend codes.
– Added recent teammates and invites UI on the main menu.
– GOTV connections will now use SDR in most of the regions.
– Fixed missing texture on Huntsman Knife | Ultraviolet
– Added convar mp_items_prohibited which takes a comma-delimited list of weapon definition indices to prohibit from purchase on the server.
– Lowered volume of ambient sound in de_vertigo to match ambient volume of other maps.
– Fixed several OSX graphics crashes related to running out of vertex shader constants.
– Fixed a game crash related to game stats.

[MAPS]
Canals:
– fixed more pixelwalk spots & places where bomb could get stuck
– fixed sticky clip brush at B
– fixed Z-fighting railing at bridge
– fixed visible nodraw underneath a bridge
– improved clipping under T side bridges
– fixed Z-fighting below CT arches
– adjusted courtyard statues and stairs for better movement
– fixed various fade distance issues
– widened B site and palace doors
– aligned palace windows better
– fixed floating clothesline
– adjusted pecklesteiner
– fixed missing texture at back alley
– removed clip from garden lamp post because it’s at jumping height
– prevented planting bomb on railing at A
– removed lamp posts between A and CT spawn

Quelle: counter-strike.net

ESL: VAC Bans bedeuten Ausschluss für nur 2 Jahre aus EPL und IEM Unberechtigte VAC Bans für CEVO User
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!