PGL Krakow 2017 – Teilnehmer der Playoffs

Es war ein Tag voller Entscheidungen und Dramatik. Während sich gestern bereits kz Gambit Esports und de BIG für die Playoffs qualifizieren konnten, wurden heute die restlichen sechs Teilnehmer ermittelt. Die beiden letzten Runden des „Swiss System“ wurden ausgetragen. Fast keines der Matches verlief einseitig, alle Teams kämpften hart darum, unter die besten Acht zu kommen.

Ergebnisse Runde 4

Für die beiden deutsche Organisationen mit ihren europäischen Mix-Teams war es heute kein guter Tag. Zunächst unterlag eu mousesports im Match gegen us Cloud9 mit 11:16 auf Train. Es gelang dem Team einfach nicht die wichtigen Clutches zu gewinnen. Im Match von eu PENTA Sports und ua FlipSid3 Tactics wurde ebenfalls Train gespielt und es sah zunächst ziemlich gut aus für eu PENTA Sports. Die erste Halbzeit wurde mit 11:04 beendet. Doch auf T-Seite lief es einfach nicht mehr und es wurden nur noch zwei Runden gewonnen. Der Endstand lautete damit 13:16. Sowohl eu mousesports als auch eu PENTA Sports haben den Einzug in die Playoffs verpasst.

Auch zwischen ua Natus Vincere und se fnatic musste noch eine Entscheidung fallen. Beide Teams kämpften darum im Turnier zu bleiben. Das Match verlief sehr ausgeglichen und spannend. Erst am Ende konnte sich se fnatic durchsetzen und mit 16:12 auf Mirage den Sieg einfahren. Für ua Natus Vincere war es das letzte Match in diesem Turnier.

Äußerst knapp ging es im Match zwischen dk North und pl Virtus.pro zu. Auf Mirage konnte sich das Team von dk North mit 16:14 den Einzug in die Playoffs sichern. pl Virtus.pro war zwar noch nicht ausgeschieden, musste aber noch einmal um die weitere Teilnahme am Turnier kämpfen.

Runde 4

  • eu mousesports vs. us Cloud9 – 11:16 auf Train
  • eu PENTA Sports vs. ua FlipSid3 Tactics – 13:16 auf Train
  • ua Natus Vincere vs. se fnatic – 12:16 auf Mirage
  • fr G2 Esports vs. dk Astralis – 06:16 auf Inferno
  • dk North vs. pl Virtus.pro – 16:14 auf Mirage
  • br SK Gaming vs. br Immortals – 16:09 auf Overpass

Ergebnisse Runde 5

Noch sechs Teams waren übrig und kämpften in der letzten Runde um die verbliebenen drei Plätze für die Playoffs.

Runde 5

  • se fnatic vs. fr G2 Esports – 16:10 auf Overpass
  • pl Virtus.pro vs. us Cloud9 – 16:10 auf Train
  • ua FlipSid3 Tactics vs. br Immortals – 06:16 auf Train

Es war der bis dahin längste Tag der PGL Krakow 2017, doch am Ende standen dann schließlich alle Teilnehmer der Playoffs fest.

Qualifiziert haben sich: kz Gambit Esports, de BIG, dk Astralis, dk North, br SK Gaming, se fnatic, pl Virtus.pro und br Immortals

Ausgeschieden sind: ru Vega Squadron, eu FaZe Clan, eu mousesports, eu PENTA Sports, ua Natus Vincere, fr G2 Esports, us Cloud9 und ua FlipSid3 tactics

PGL Krakow 2017 – Viertelfinale

Morgen ist spielfreier Tag! Erst am Freitag geht es weiter. Das letzte Viertelfinale wird sogar erst am Samstag ausgetragen.

Freitag, 21. Juli

  • 13:00 Uhr: Viertelfinale #1 – kz Gambit Esports vs. se fnatic
  • 16:30 Uhr: Viertelfinale #2 – dk Astralis vs. br SK Gaming
  • 20:00 Uhr: Viertelfinale #3 – de BIG vs. br Immortals

Samstag, 22. Juli

  • 13:00 Uhr: Viertelfinale #4 – dk North vs. pl Virtus.pro
  • 16:30 Uhr: Halbfinale #1
  • 20:00 Uhr: Halbfinale #2

Bis kurz vor Beginn des ersten Matches am Freitag können nun bei der Pick’Em Challenge in CS:GO die Tipps für die Playoffs abgegeben werden. Dabei müssen direkt alle Sieger bis zum Finale getippt werden.

Der Livestream der PGL ist zu den angegeben Zeiten online. Die Matches können aber auch direkt im Spiel über GOTV verfolgt werden.

PGL Krakow 2017 - Drei Halbfinalisten stehen fest PGL Krakow 2017 - Gambit und BIG in den Playoffs
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!