ELEAGUE ab September wieder mit CS:GO

Letztes Jahr startete die ELEAGUE durch und brachte gleich zwei Saisons mit einer Menge Preisgeld für CS:GO. In jeder Saison standen für die Teams insgesamt $1,2 Millionen bereit. Dieses Jahr war es abgesehen vom Major im Januar etwas ruhig geworden. Doch nun kündigte die ELEAGUE die nächste Saison mit CS:GO an.

Vom 22. bis 29. Januar fand die ELEAGUE Atlanta 2017 statt. Für viele war es das bisher beste Major Championship für CS:GO. Allerdings gab es danach keine neue Saison mit CS:GO. Stattdessen wechselten die Veranstalter auf Street Fighter V. Doch der nächste Wechsel steht schon fest: Ab September wird wieder CS:GO gespielt. Das wurde über Twitter bekannt gegeben.

Natürlich wird das Spektakel auch wieder im US-Fernsehen bei TBS ausgestrahlt. Los geht es am 1. September. Genauere Informationen, z.B. zum Preisgeld, gibt es aber noch nicht.

Quelle: Twitter

Balkan & Depot: Screenshots unveröffentlichter CS:GO Maps Vexed Gaming holt sich überführten Cheater "KQLY" ins Team
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!