de_castle – das etwas andere Schloss

de_castle cs goDas ist doch endlich mal was neues: Ein historisches Schloss, das in einen Berg gebaut wurde. Mag sich zunächst komisch anhören, sieht aber besser aus als es sich anhört. de_castle von Yanzl hat genau dieses Thema als Grundlage und ganz abwegig ist das nicht, denn die Map wurde einem realen Schloss nachempfunden. Doch wie macht sich das als Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Map?

Grafik

Zwei unterschiedliche Themen vereint in einer Map – solche Kombinationen gehen oft nach hinten los. Doch bei de_castle zum Glück nicht. Das Schloss und das Höhlensystem gehen optisch flüssig ineinander über, ohne das etwas fehl am Platz wirkt. Zudem überrascht die Map mit ihrer düsteren Grundatmosphäre, was man eher selten in CS:GO Maps sieht. Der Himmel ist schwarz und ein Gewitter zieht gerade auf, das lässt das Schloss gleich in einem ganz anderen Licht erscheinen. Die Umgebung wird von dichtem Nebel beherrscht. Damit hat der Autor geschickt die Weitsicht verhindert und gleichzeitig noch etwas zur Atmosphäre beigetragen.

Trotz des Settings gibt es ansehnliche Stellen, so startet man als Terrorist in einem Waldstück, durch das ein kleiner Fluss läuft – ein schöner Anblick. Auf der anderen Seite gibt es die Höhlen. Man muss dazu sagen, dass das immer ein schwieriges Thema zum Umsetzen ist, da es wenig Raum für Kreativität lässt. Doch man sieht, dass sich der Autor hier Mühe gegeben hat und Abwechslung einbringen wollte. Das ist ihm auch gelungen – bis zu einem gewissen Grad. Die Höhlen machen nämlich einen großen Teil der Map aus, was wiederum entsprechend viel Detailarbeit erfordert. Und die kann man hin und wieder vermissen, wenn man sich durch das Höhlensystem bewegt.

de_castle cs go de_castle cs go

Layout

Zugegebenermaßen: Das Layout sieht auf den ersten Blick interessant aus. Doch bei genauerem Hinsehen offenbaren sich einige Schwächen. Wirft man einen Blick auf die Übersichtskarte, entdeckt man viele schmale Wege – sehr viele. Die CT-Laufwege sind alle innerhalb des Schlosses und sind immer durch kleine, enge Türen miteinander verbunden. Das mag zwar realistisch sein – es ist ja ein realer Ort, der nachgebaut wurde – aber es spielt sich nicht so toll.

Die breiteren Areale sind hauptsächlich da, wo sie eigentlich nicht gebraucht werden, nämlich außen nahe dem T-Spawn. Im Schloss und in den Tunneln – wo sich die meisten Feuergefechte abspielen – hat man dagegen kaum Platz, um aneinander vorbei zu kommen.

de_castle overview

Dafür bietet die Map zwei ziemlich unterschiedliche Bombenplätze, die zwar etwas so wirken, als seien sie nicht tiefer durchdacht, aber trotzdem für interessante Angriffsversuche sorgen könnten. Der A-Spot hat viele Zugänge und dürfte relativ schwer zu verteidigen sein. Sehr interessant ist hierbei die Höhenvariation, die durch den Abgang vom Höhlensystem zum Schloss zustande kommt. Granaten dürften an dieser Stelle vielseitig einsetzbar sein. Der B-Spot dagegen bietet nur wenig Platz und leidet unter den oben angesprochenen engen Türen und Toren, die für Angreifer schnell zur Todesfalle werden. Dafür können diese sich aber etwas anderes zu nutze machen: über die Mauern kann man auf den Spot flashen oder auch Smokes hineinbefördern. Gegen gute Spieler ist also etwas Taktik gefragt, wenn man den B-Spot erobern möchte.

de_castle cs go

Fazit

Was mir gut gefallen hat ist, dass der Autor sich getraut hat die Map mit einer düsteren Atmosphäre auszustatten, das bietet eine willkommene Abwechslung zu den sonst hauptsächlich sonnigen Maps. Einziger Kritikpunkt an dieser Entscheidung ist, dass dadurch Gegner an manchen Stellen nur sehr schlecht sichtbar sind. Wettkampfspielern würde so etwas sauer aufstoßen, wobei ich damit direkt zum nächsten Punkt komme. Aufgrund ihres Layouts und den damit verbundenen Problemen, sehe ich de_castle nicht als Wettkampfmap an, denn an dieser Erwartung würde sie deutlich scheitern. Das soll aber nicht heißen, dass die Map nicht gut ist. Wer das unverbrauchte Setting schätzt und etwas Abwechslung von der Standardkost braucht, der kann seinen Spaß auf dieser Map haben.

de_castle cs go

de_castle Download

Zu finden ist de_castle hier im CS:GO Workshop: Download

Weitere Reviews zu vielversprechenden Maps findet ihr in unserem Forum: Map Reviews

MOTM Gewinner 2013 im Überblick CS:GO mit neuem Spielerrekord - Über 100000 Spieler gleichzeitig