de_bagra – mediterrane competitive Türmchen!

de_bagra cs goIch bin ja durchaus in der einen oder anderen Mapping Community unterwegs und schaue immer ob ich irgendwelche neuen Maps aufgabeln kann. So auch letztens, als ich zum wöchentlichen Maptest der Mapcore Community “eingeladen” wurde. Nachdem mir die Steamgruppe unmissverständlich klar gemacht hatte, dass genau JETZT der Maptest startet, konnte ich nicht anders als zumindest mal kurz rein zu schauen. Und ich wurde direkt positiv überrascht. RZL lud zum Testen seiner neusten Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Map de_bagra ein. Diese wurde dann noch in der selben Nacht als Final über den Workshop veröffentlicht, weshalb ich sie euch nun in meinem Map Review näher bringen möchte.

Grafik

Direkt vorweg: de_bagra sieht super aus. Sie braucht sich auf keinen Fall hinter den offiziellen Maps von Valve verstecken. Der Autor schafft es perfekt die Atmosphäre einer kleinen Stadt in den wärmeren Gefilden Europas einzufangen.

de_bagra custom map de_bagra custom map

Eine Besonderheit von de_bagra sind sicherlich die geschwungenen Linien, die gleich mehrfach in der Map zu sehen sind. Wo früher viele Maps relativ rechtwinklig waren, sieht de_bagra um einiges organischer und realistischer aus.

Aber wo wir gerade bei Realismus sind: Einen kleiner Punkt, der zwar optisch einiges her macht, allerdings ein wenig unrealistisch ist, sind die Häuser, die sich überall in der Stadt erheben. Diese sehen fast aus wie Türme und nicht wie die eigentlich dicht an dicht stehenden Häuser in so einer Stadt. Der Autor wollte hier wohl Höhenvariation schaffen, dies ist ihm mit den “Türmchen” zwar gelungen, diese sehen allerdings bei näherer Betrachtung ein wenig fehl am Platz und sehr “comichaft” aus.

Layout

Man sehe und staune: Eine Map, die sich so gut spielt wie sie aussieht! Mit de_bagra hat RZL wirklich eine Map gebaut, die sich wunderbar spielt. Die Rushtimings der einzelnen Routen sind nahezu perfekt – egal welchen Spawn man hat. Besonders bei den Routen zu A und B fällt dies auf, aber auch die Mitte scheint sehr gut getimed zu sein.

Für die Terroristen gibt es gleich mehrere Angriffswege. Diese können schnell von einer zur anderen Route wechselm, so dass sich kein Teil der Map isoliert anfühlt. Besonders hervorheben sollte man hier, dass die Map zwar auf den ersten Blick das typische 1-1-1 Layout hat (Also A-Route, B-Route, Mitte + Verbinder), aber das Ganze durch frische Ideen aufbricht. So kann man nicht nur über zwei oder drei Eingänge auf den A-Spot gelangen, nein, je nachdem welche Route von den CTs nicht richtig gedeckt wird haben die Angreifer bis zu fünf Zugänge! Hier kann es einem auch passieren, dass man als Verteidiger ganz schnell ausmanövriert wird und einen Gewehrlauf im Rücken hat.

de_bagra custom map

Eine Besonderheit von de_bagra ist außerdem eine Art “Boost-Weg”, durch den die Bombenfetischisten schnell zwischen der Mitte und der eigentlich A-Route wechseln können und an einer ungewohnten Stelle erscheinen.

de_bagra custom mapAuch der B-Spot hat einen ungewöhnlichen Aufbau. Zunächst wären da die drei Zugänge, welche wieder, je nach dem welche Route nicht mehr gedeckt wird, anders angesteuert werden können. Das wirklich überraschende an diesem Bombenplatz ist aber der Treppenbereich. Dieser ist auf den ersten Blick nur ein Weg der nirgendwo hinführt. Er kann allerdings so genutzt werden, dass die einmal gelegte Bombe sehr defensiv verteidigt werden kann.

Fazit

Meine Meinung zu de_bagra ist schnell zusammengefasst: Ich mag diese Map! Sie hat alles, was eine sehr gute Map braucht. Ein gutes Layout, gute Timings und vor allem einzigartige Stellen, die in Erinnerung bleiben. Ich habe hier bewusst nur einige Stellen erwähnt, um euch nicht den ganzen Spaß am Entdecken zu nehmen. Es gibt noch einen Haufen Sniper-Positionen und andere kleine Gemeinheiten, die der Autor offensichtlich mit Absicht eingebaut hat. Gute Map RZL – weiter so!

de_bagra Download

Herunterladen kann man die Map hier im Workshop: Download

Weitere Reviews zu interessanten Maps gibt es hier: Map Reviews

  • 19.01.2014 um 11:30
Operation Bravo: Extended! DreamHack Winter 2013 - 44 Minuten Video mit den besten Frags