CS:GO Update – cs_militia & neuer Hostage Mode

cs go content update cs_militiaJetzt ist es offiziell! Das Content Update für Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO), das Valve einen Tag zu früh durchgeleaked ist, wurde vergangen Nacht offiziell released. Wir haben euch bereits über die neuen Inhalte informiert, doch jetzt können wir euch auch die Details dazu liefern. Als neue Map wurde cs_militia, eine der beliebtesten Hostage Rescue Maps, hinzugefügt. Und im gleichen Zug wurde der Hostage Mode komplett überarbeitet. Man hat jetzt nicht mehr vier Geiseln im Schlepptau, sondern man sucht eine Geisel und trägt sie dann zur Rettungszone. Klingt seltsam? Wir klären euch auf, wie die neue Geiselbefreiung funktioniert.

cs_militia in CS:GO

Doch zunächst zur neuen Map in CS:GO. Der Klassiker cs_militia feiert sein Comeback. Diese Map ist einer der Lieblinge der Spieler im Hostage Mode. Die Terroristen können sich in einem Haus verschanzen, während die CTs dieses entweder frontal angreifen oder sich durch die Kanalisation schleichen können. In CS:GO hat die Map aber ein paar Layout- und Gameplayänderungen erfahren, die für mehr Balancing sorgen sollen. Und optisch hat sie natürlich auch zugelegt. Trotz dieser Änderungen ist cs_militia sofort wiederzuerkennen. Wer direkt einen Blick darauf werfen möchte, der kann sich das folgende Video anschauen.

[youtube –72Otzcttk]

Hostage Mode Update

Nun zum neuen Hostage Mode. Über ein Jahrzehnt lang haben wir Geiseln befreit, in dem diese uns zu viert bis zur Rescue Zone gefolgt sind. Damit ist jetzt Schluss – zumindest in CS:GO. Valve möchte diesen Spielmodus nämlich ausgeglichener und wettbewerbsfähiger machen. Deswegen hat der Hostage Mode nun ein großes Update spendiert bekommen.

cs go update hostage rescue mode

Zunächt einmal gibt es nur noch zwei statt wie bisher vier Geiseln. Diese bekommen beim Matchstart zwei zufällige Spawnpoints zugewiesen, an denen sie dann aber jede Runde stehen (außer man ändert diese Einstellung über die Konsole). Außerdem müssen die CTs nur eine davon zur Rettungszone bringen, um zu gewinnen. Hat man als CT eine Geisel erreicht, muss man diese zuerst losbinden und auf den Rücken packen, um sie zu tragen. Das dauert vier Sekunden, außer man hat ein „Rescue Kit“, das die Dauer auf eine Sekunde reduziert. Trägt man eine Geisel, ist man logischerweise langsamer unterwegs. Seine Waffen kann man aber weiterhin ganz normal benutzen. Die CTs müssen also mit Teamarbeit die Geisel unverletzt zur Rettungszone bringen. Dafür bekommt das Team auch etwas extra Zeit, wenn eine Geisel aufgeladen wurde.

Neues Hauptmenü

Das Hauptmenü wurde ebenfalls überarbeitet. Die Navigation ist nun an den oberen Bildschirmrand verschoben worden. Darunter wurde der Platz genutzt, um die Freundesliste in den Vordergrund zu bringen. Es soll dadurch einfacher sein, Freunde zu finden, die gerade spielen und sich ihnen anzuschliessen.

cs go update main menu

CS:GO Update – Weitere Änderungen

Neben diesen großen Neuerungen gibt es auch noch kleine Änderungen. Manche davon haben direkten Einfluss auf das Gameplay. Zum Beispiel kann man sich jetzt während dem Entschärfen der Bombe nicht mehr komplett umdrehen. Wendet man seinen Blick zu weit von der Bombe ab, wird das Entschärfen abgebrochen. Auch an der Hörbarkeit von Sprunggeräuschen wurde gefeilt. Man selbst hört immer einen leisen Sound, wenn man springt. Ist man schneller als Laufgeschwindigkeit unterwegs und springt dabei, dann bekommen das auch die anderen Spieler in Hörreichweite mit. Zudem wurden die Punkte- und MVP-Belohnungen für verschiedene Aktionen wie das Legen und Entschärfen der Bombe oder das Befreien der Geiseln angepasst.

Übrigens ist von dem befürchteten In-Game store bisher keine Spur zu sehen. Was die entdeckten Codezeilen genau zu bedeuten haben, bleibt also weiterhin nur Spekulation. Vielleicht kommt Valve mit einem späteren Update darauf zurück.

Was sich sonst noch durch das Update geändert hat, könnt ihr dem angehängten Changelog entnehmen. Gefällt euch die neue cs_militia? Und was haltet ihr von dem neuen Hostage Rescue Mode? Hätte sich Valve dieses Update vielleicht besser sparen sollen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit!

CS:GO Update 22.03.13 Update

– Added new Hostage Rescue map cs_militia
– Update Hostage Rescue Mode rules
– Hostage positions are randomly assigned at the beginning of the match. The hostages will start at these positions for the entire match.
– Hostages are now carried by CTs instead of following behind.
– Hold +use for 4 seconds to pick up a hostage. (Equipping a rescue kit will decrease the time required to 1 second.)
– CTs win a round when the first hostage is rescued.
– Reduced round timer. Round time is extended when the first hostage has been picked up.
– Rebalanced money rewards to accommodate new rules.
– Hostages now indicate whether they are above or below you on the radar.
– cs_office, cs_assault, and cs_italy have updated to use random hostage spawn points.
– Added convars to modify new hostage rules
— mp_hostages_max – Sets the maximum number of hostages to spawn.
— mp_hostages_rescuetime – Setting 0 removes the time extension when CTs pick up the first hostage.
— mp_hostages_spawn_farthest – Setting 1 forces hostage spawn points to choose be the farthest possible combinations.
— mp_hostages_spawn_force_positions – Setting a comma separate list (ex: 0,2 ) forces specific hostage spawn point combinations.
— mp_hostages_spawn_same_every_round – Setting 0 randomizes the hostage spawn points every round.
— mp_hostages_takedamage – Setting 0 allows hostages to be hurt.
– Added hostage entity properties for new hostage rules
— HostageSpawnRandomFactor – Allows to increase probability of hostage random spawning rules to use that spawn point.
— HostageSpawnExclusionGroupN – Hostages sharing same spawn exclusion group will never spawn together.
– The action of defusing a bomb will now terminate when you turn your view too far from facing the bomb.
– Players always play a quiet client-side jump sound that can only be heard by the jumper.
– Players play the regular jump (step) sound when moving greater than walk speed that can be heard by both the jumper and all clients in earshot.
– The timer that performs the random map selection visuals now properly gets killed when the scoreboard hides.
– Fixed convar mp_weapons_allow_map_place not properly eliminating map-placed weapons. NOTE: FY servers will need to set this convar to 1.
– Added an option to func_dustmotes entity volumes that lets them choose to not be affected by wind.
– Fixed in-game clipping for triple-monitor rendering configurations.
– Added overtime indicator to GOTV spectators miniscoreboard.
– Radar should now correctly follow spectated player when spectating via GOTV.
– Adjusted score and MVP rewards for gameplay events related to planting, defending and defusing the bomb, and for reaching, protecting and extracting hostages.
– Steam overlay game details will now correctly show players score.
– Fixed special characters of player name not correctly displaying in some UI elements.
– Fixed a bug where friends were banned from joining parties where one of the members failed to recently accept a competitive match.

Quelle: Steam News

EMS One Spring Season 2013 Gruppe A & B - Ergebnisse EPS Spring Season 2013: Zehnter Spieltag