Audio Occlusion und Halloween Event

Zu Halloween gibt es ein kleines Update für CS:GO, dass die gewohnten Verkleidungen für Hühner mit sich bringt. Abgesehen davon gibt es mit der Aktivierung des neuen Audio Occlusion Model noch eine entscheidene Neuerung für alle Spieler.

Halloween Event 2017

Da Halloween in den USA groß gefeiert wird, hat Valve wie jedes Jahr etwas die Stimmung in CS:GO angepasst. Wie letztes Jahr laufen die Hühner im Spiel mit Kürbissen auf ihren Köpfen durch die Gegend. Sieht lustig aus und stört den Spielablauf nicht.

cs go halloween 2017 update

Audio Occlusion für alle Spieler

Das vor wenigen Tagen zum Testen integrierte neue Audio Occlusion Model wurde nun für alle Spieler aktiviert. Dieses sorgt dafür, dass Sounds realistischer gedämpft werden, wenn sie durch Wände dringen müssen, um den Spieler zu erreichen. Die Verzerrung der Sounds ist dabei abhängig vom Material, das sich zwischen Geräuschquelle und Spieler befindet.

Das neue Audio Occlusion Model sorgt also für eine weitaus realistischere Klangkulisse und soll die Ortung von Sounds vereinfachen. Übrigens wird mit diesem Update die Audioeinstellung bei allen Spielern automatisch auf „Stereo-Kopfhörer (HRTF)“ gesetzt. Wer etwas anderes verwenden möchte, sollte beim nächsten Start des Spiels also zunächst die Optionen aufrufen.

CS:GO Update 01.11.17 Changelog

[ GAMEPLAY ]
– Added holiday cheer.

[ AUDIO ]
– Enabled new audio occlusion system for all players.
– Set Audio output to “Stereo headphones (HRTF)” for all players next time they start CS:GO.

[ MISC ]
– Added a game server command sv_load_forced_client_names_file. Running tournament servers with +sv_load_forced_client_names_file namesfile.txt allows loading a key-values file where client names are enforced to be the tournament registered player names.

Example file:
“Names”
{
“765611979849XXXX” “Official Player Name”
“765611979800YYYY” “Other Player Name”
… etc.
}

Sprachlautstärke einzelner Spieler einstellbar, Fixes für Dust 2 Audio Occlusion Model und Verbesserungen an Dust 2
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!