CS:GO Maps Workshop

Nachdem bereits Portal 2 und Left 4 Dead 2 dieses Feature erhalten haben, hat mit dem Update am 07.02.13 auch Counter-Strike: Global Offensive einen Maps Workshop bekommen. Über diesen können Mapper ihre Werke einer breiten Masse präsentieren und stetig aktualisieren. Und Spieler finden Custom Maps einfacher und haben immer die aktuellste Version. Der CS:GO Maps Workshop sollte der Mapping-Szene einen Aufschwung bringen, da damit Custom Maps auch unkompliziert online gespielt werden können und Versionskonflikte der Vergangenheit angehören.

CS:GO Maps Workshop

Wer die Welt der CS:GO Custom Maps für sich entdecken möchte, der muss zunächst den Maps Workshop aufrufen. Diesen kann man über verschiedenen Wege erreichen.

  • In Steam: Community -> Workshop -> CS:GO
  • Über die Gamesliste: Library -> Counter-Strike: Global Offensive -> Browse the Workshop
  • Im Spiel: Play -> Find A Game / Offline -> Maps Workshop -> View Workshop

cs go maps workshop

Dort bekommt man dann eine ganze Flut an Maps angeboten. Man hat natürlich die Möglichkeit diese nach verschiedenen Kriterien zu sortieren. Zum Beispiel kann man sich die beliebtesten oder neuesten Maps anzeigen lassen. Hat man eine Map gefunden, die einem gefällt, klickt man sie an um weitere Informationen dazu zu erhalten.

Custom Maps abonnieren & herunterladen

Auf der Übersichtseite der jeweiligen Map findet man nähere Informationen sowie Kommentare von anderen Spielern. Möchte man die Map herunterladen, muss man lediglich auf subscribe („abonnieren“) klicken und schon geht der Download los.

cs go maps workshop cs go maps workshop

Maps in CS:GO auswählen

Um die Custom Map schliesslich spielen zu können, geht man wie immer in CS:GO auf „Play“ und dann entweder auf „Find A Game“, um es online zu probieren, oder auf „Offline with Bots“. Dort wählt man dann oben den Reiter „Workshop“ und schon hat man einen Überblick über alle heruntergeladenen Maps. Die neuesten erscheinen immer ganz vorne.

cs go maps workshop